Trainer

< Leo Niedrist

Als Computerfreak bin ich für die EDV der Fahrschule verantwortlich. Ich unterrichte Theorie und Praxis, wobei mir das Fahren auf zwei Rädern besonderen Spaß macht. Wie die meisten im Team nutze ich jede Gelegenheit, um auf unseren herrlichen Alpenstraßen an meiner Kurventechnik zu feilen. Komm vorbei, ich bring’s dir bei!

 

Hans Kleinlercher >

Fahrlehrer zu sein ist nicht nur mein Job, sondern auch meine Leidenschaft. Ich bin nun nach Jahren wieder  in meinen Traumberuf zurückgekehrt, um euch das Fahren in allen Führerscheinklassen beizubringen. Gewissenhaft, aber auch mit Spaß bereite ich euch auf den Führerschein vor. Kommt vorbei – es wird sicherlich eine  super  Zeit!

 

PitterleGerhard< Gerhard Pitterle

Bestandteil meines Lebens ist schon lange die Begeisterung für das Fahren – da ist es natürlich super, wenn man dieser Begeisterung beruflich nachgehen kann und jungen Leuten helfen kann, unabhängig zu werden. Ich freue mich auch auf viele Teilnehmer in den Theoriekursen. Eine weitere große Leidenschaft von mir ist die Musik. Dieser gehe ich auch nebenberuflich als Musikschullehrer leidenschaftlich nach. Bis hoffentlich bald im Auto oder im Lehrsaal!

 

Christian Lukasser >

Oder einfach „Chris“. Ich kann euch nicht nur das Fahren auf zwei und vier Rädern beibringen, sondern auch noch ein paar Survival-Tricks für das Leben off the road. Als Pfadfinder bin ich nämlich auch querfeldein nicht zu unterschätzen. Schaut bei uns vorbei, es wird euch gefallen.

 

< Christian Bodner

Im Winter liebe ich es auf tiefverschneiten Hängen meine eigene Linie mit den Skiern zu ziehen und im Sommer mach ich das jetzt auch mit dem Auto, Motorrad und Moped am Asphalt! Dies ist für mich beeindruckend und deswegen habe ich mir das auch zum Beruf gemacht. In meiner Freizeit gehe ich gerne klettern, snowkiten und musizieren. Come on over!

 

Peter Mitterer>

Ich bin eine Hälfte des „Wildsee-Duos“, das ihr wahrscheinlich nicht kennt, weil wir hauptsächlich auf Hochzeiten spielen und ihr vermutlich nicht an den Trauschein sondern an den Führerschein denkt. Wie ihr den am einfachsten in die Tasche steckt, bringe ich euch theoretisch und praktisch bei, in allen Kategorien. Bis bald!

 

< Markus Tönig

Neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit als Direktor an der Volksschule in St. Veit i.D., bringe ich euch gern die Theorie und Praxis für die Klassen AB bei. Ich bin jederzeit bereit euch zu helfen, wenn’s brennt – egal ob bei der freiwilligen Feuerwehr in Hopfgarten, im Auto oder auf dem Motorrad. Kommt vorbei und informiert euch, damit wir bald loslegen können!