Autoführerschein
(Klasse B)

Schon mit 17 ½ Jahren kannst du mit der Führerscheinausbildung beginnen. Du besuchst bei uns 32 UE Theoriekurse und absolvierst 18 Fahrstunden, damit du mit 18 Jahren zur praktischen Führerscheinprüfung antreten kannst.

Für den Führerscheinantrag benötigst du folgende Unterlagen:

  • Kopie Reisepass, Personalausweis oder Führerschein
  • 1 EU-Passbild (spätestens bis zur Theorieprüfung)
  • Ärztliches Gutachten (spätestens 1 Woche vor der Theorieprüfung)
  • Erste-Hilfe-Ausweis (spätestens 1 Woche vor der Praktischen Prüfung)

Die Behördenwege erledigen wir für dich.

Checkliste
Fahren mit Übungstafel
Antrag Übungsfahrt

Ausbildungsvarianten:

Mindestalter: 17 ½ Jahre

  1. B-Vollausbildung

    THEORIEKURS: 32 UE Theorie

    • 16 Tage x 2 UE (4-Wochen-Kurse) oder
    • 8 Tage x 4 UE (alle Schnellkurse)

    PRAXIS: 18 UE Praxis á 50 Minuten

  2. B-Ausbildung mit Übungstafel (L)

    THEORIEKURS:
    32 UE Theorie + 1 UE Theoretische Einweisung

    • 16 Tage x 2 UE (4-Wochen-Kurse) oder
    • 8 Tage x 4 UE (alle Schnellkurse)

    PRAXIS: 18 UE Praxis á 50 Minuten

    • 8 UE Praxis
    • Antrag auf Übungstafel (keine km-Mindestvorschrift)
    • 10 UE Praxis
  3. B-Ausbildung mit Übungstafel (L) & 1.000 km Ausbildungsfahrt

    THEORIEKURS:
    32 UE Theorie + 1 UE Theoretische Einweisung

    • 16 Tage x 2 UE (4-Wochen-Kurse) oder
    • 8 Tage x 4 UE (alle Schnellkurse)

    PRAXIS: 12 UE Praxis á 50 Minuten

    • 6 UE Praxis
    • Antrag auf private Ausbildungsfahrt von mind. 1.000 km
    • 1 UE Praxis (Privatauto)
    • 5 UE Praxis (Fahrschulauto)

2. Ausbildungsphase –
die Perfektionierung

In dieser Phase – die in den 12 Monaten nach der Prüfung abgeschlossen werden muss – wird dein Können perfektioniert, ohne dass du noch einmal zu einer Prüfung antreten musst.

Drei Schritte sind dazu notwendig:

  1. Die erste Perfektionsfahrt ist in einem Zeitraum von 2-4 Monaten nach Erhalt des Führerscheins zu absolvieren.
  2. Ebenso muss an einem eintägigen Fahrsicherheitstraining inkl. verkehrspsychologischem Gruppengespräch in einem Zeitraum von 3-9 Monaten nach Erhalt des Führerscheins teilgenommen werden.
  3. Eine weitere Perfektionsfahrt ist in einem Zeitraum von 6-12 Monaten nach Erhalt des Führerscheins zu absolvieren.

Zwischen den beiden Perfektionsfahrten muss ein Zeitraum von mind. 3 Monaten liegen. Sie können nur in der Fahrschule absolviert werden.